HOME - KONTAKT                   SOFORTKONTAKT telefon0049 4826 5208 emailinfo@bwana.de

Bwana Tag Deutsch

Lassen Sie uns ihren Reisetraum erfüllen

Etosha Fotosafarie Header

Selbstfahrer-Zentrum

Bookinator

Unterkunftszusammenstellung leicht gemacht!

Hier haben Sie die Möglichkeit, Unterkünfte ihrer Reise selber zusammen zu stellen.

Zum Bookinator

Frontseit-Erdmann

stop

FAQ

Häufige gefragte Fragen - sehr häufig gegebene Antworten!

Besuchen Sie unser FAQ

Bwana bei Skype

Carsten Möhle

My status

Bwana Namibia

My status

Bwana Deutschland

My status


Etosha Foto-Safari

Safari Übersicht:

Etosha Fotosafari - Löwe hinterm BaumEtosha Fotosafari - Löwe hinterm BaumFür eine Woche werden wir in sehr kleiner Gruppe (max. 3 Gäste) einen der attraktivsten Nationalparks im südlichen Afrika, den Etosha National Park, erkunden, um die aufregende Tierwelt dieses Wildtier Paradieses zu entdecken und zu fotografieren.

Reisedaten:

  • 04. - 11.11.2017
  • 08. - 15.4.2018
  • 22. - 29.5.2018

    Auf Nachfrage auch gerne Sonder / Individualtermine

Kosten:

  • 3875.00.€ pro Person für 2 Teilnehmer
  • 2970.00.€ pro Person für 3 Teilnehmer
  • (von Windhoek, Namibia)
  • (Einzelzimmerzuschlag 165.00.€)

Allgemeine Informationen:

  • Dauer: 8 Tage/7 Nächte
  • Gruppengröße: Minimum 2 Teilnehmer, Maximum 3 Teilnehmer
  • Safari Leitung: Dr. Bernd Wasiolka (deutsch & englisch sprachig)
  • Reiseveranstalter: Bwana Tucke Tucke
  • Fahrzeug: Safariauto - Für jeden Teilnehmer steht eine Sitzreihe zu Verfügung
  • Unterkunft: Wir sind ausschließlich in Unterkünften im Etosha National Park untergebracht, um das Beste aus den fotografischen Möglichkeiten zu machen, die Etosha bietet.
  • Für wen: Auf der Foto Safari ist jeder willkommen, unabhängig von fotografischen Kenntnissen & Erfahrungen
  • Mitzubringen: Stativ für die Fotografie nachts an den beleuchteten Wasserlöchern im Camp, Genügend Speicher (Speicherkarten, Laptop, ...), Staubschutz für Kameraausrüstung (Handtuch, Decke, ...)

NashornNashorn

Wieso sollten Sie mit uns Etosha entdecken?

Bernd Wasiolka und Bwana Tucke Tucke haben mehr als 30 Jahre Afrika Erfahrung. Bwana Tucke-Tucke ist ein lokaler Reiseveranstalter, der auch ein Büro in Deutschland unterhält. Seit 1997, basierend auf umfangreichem Afrika-Wissen und -Erfahrungen, bietet Bwana Tucke Tucke erfolgreich Safaris im südlichen Afrika an (Namibia, Südafrika, Botswana, Sambia und Simbabwe). Alle Safaris werden nach Europäischem Reiserecht veranstaltet.

Wildtier-Fotograf Dr. Bernd Wasiolka Wildtier-Fotograf Dr. Bernd WasiolkaIhr Reiseleiter, Profifotograf Dr. Bernd Wasiolka arbeitet, reist und fotografiert seit mehr als 15 Jahren im südlichen Afrika, hauptsächlich in Namibia, Botswana und Südafrika. Vor etwa 2 Jahren hat Bernd seinen ersten Bildband „Kalahari Dreaming“ veröffentlich.

Seit 2014 konzentriert sich Bernd verstärkt auf die Tierfotografie in Etosha. Seitdem verbringt er zwischen 3 bis 4 Monate pro Jahr in diesem Wildtier Paradies. Daher kennt Bernd Etosha in und auswendig. Zusätzlich ist Bernd noch monatelang im restlichen Namibia, aber auch in Südafrika, Botswana und Sambia unterwegs, immer auf der Suche nach den nächsten Fotomotiven.

Bernd ist nicht nur ein erfahrener Fotograf, sondern verfügt auch über einen Hintergrund in Tierökologie. Für seine Diplom -und Doktorarbeit forschte Bernd mehrere Jahre an Arthropoden, Reptilien und Kleinsäugern in der Kalahari in Südafrika. Im Anschluss daran arbeitete er mit Reptilien, Kleinsäugern und Vögeln in Namibia. In den letzten Jahren forschte er an Geparden und Leoparden in Namibia für das Leibniz Institut für Zoo und Wildtierforschung Berlin. Im Verlaufe dieser Jahre hat sich Bernd ein enormes Fachwissen über die Tierwelt der afrikanischen Wildnis und des Savannen Ökosystems angeeignet.

Auf Grund seiner langjährigen Erfahrung beim Fotografieren der afrikanischen Tierwelt in Kombination mit seinem Fachwissen im Bereich der Tierökologie ist Bernd geradezu prädestiniert Sie auf eine exklusive Safari in den spektakulären Etosha National Park zu begleiten.

Hier können Sie mehr über Bernd und sein fotografisches Wirken herausfinden.

Um Ihnen ein exklusives Erlebnis zu bieten, haben wir uns dazu entschlossen, nur in sehr kleinen Gruppen (max. 3 Teilnehmer) auf Foto-Safari zu gehen. Desweiteren werden wir nur in Unterkünften innerhalb des Nationalparks übernachten. Dadurch können wir gewährleisten, dass Sie hervorragenden Bedingungen haben, um die einzigartige Tierwelt in Etosha zu erleben und natürlich auch zu fotografieren.

Durch die kleine Gruppe ist es uns möglich, Ihnen auf jeder Pirschfahrt jeweils eine komplette Sitzreihe zur persönlichen Nutzung zur Verfügung zu stellen. Dies bietet den Vorteil, dass Sie ausreichend Platz für ihre Kameraausrüstung und für sich selber haben, ohne mit anderen Teilnehmern der Safari ins Gehege zu geraten. Auf Grund der eigenen Sitzreihe haben Sie zusätzlich auch Zugang zu jeweils einem offenen Fenster auf beiden Fahrzeugseiten, um jederzeit uneingeschränkt die zahlreichen Fotomotive in Etosha abzulichten. Zusätzlich ist Bernds Aufmerksamkeit demzufolge nicht von zu vielen Gästen beansprucht und steht ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Damit sich Bernd ganz auf die fotografische Betreuung konzertieren kann, wird das Safari Fahrzeug von einem zusätzlichen Fahrer gesteuert.

Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen, Enthusiasmus und Leidenschaft hoffen wir Ihnen den Traum von der perfekten Afrika Safari zu erfüllen und Ihre Foto-Reise zu einer unvergesslichen Erfahrung zu machen. Wir freuen uns darauf, Ihnen den Etosha National Park näher zu bringen und die Wunder dieses großartigen Tierparadieses mit ihnen zu teilen und zu fotografieren.

Leopard im SonnenuntergangLeopard im Sonnenuntergang

Warum gerade Etosha National Park?

Mit dem charakteristischen Merkmal der riesigen Salzpfanne, die sogar vom Weltall aus zu sehen ist, ist Etosha National Park ein Tierparadies, das seinesgleichen sucht.

Unzählige Wildtiere wie Zebra, Springbok, Impala oder auch Gnus versammeln sich an den Wasserlöchern, währenddessen Giraffen ihre langen Hälse über die trockene Vegetation recken. Die Tierdiversität in Etosha ist beeindruckend: vom gewaltigen Elefant, über bedrohte Nashörner zur kleinsten Antilope, dem Damara Dik Dik. Und natürlich nicht zu vergessen die charismatischen Raubtiere, wie die allzeit gegenwärtigen Löwenrudel, Geparde, den schnellsten Landtieren der Welt, seltenen und scheuen Leoparden und dem Clan der Tüpfelhyänen. Nicht zu sprechen von einer reichhaltigen Reptilien- und Vogelwelt, wie den schwersten flugfähigen Vögeln in Afrika, den Riesentrappen oder den Bienenfressern die fliegenden Juwelen gleich kommen. In der Reptilienwelt sticht das, je nach Tarnung, grasgrüne Lappenchamäleon heraus.

Wenn sich der Tag dem Ende nähert und die untergehende Sonne einem Feuerball ähnlich am Horizont versinkt, wird es Zeit für die Tiere der Nacht. Der heisere Schrei der Eule durchdringt die Dunkelheit, das Brüllen des Löwen hallt durch die Nacht. Das Heulen der Hyänen und Schakale kündigt den Mondaufgang an, einer riesigen, silbernen Scheibe gleich. In einem pechschwarzen Nachthimmel, gefüllt mit Millionen funkelnder Sterne macht die Milchstraße ihrem Namen alle Ehre. Dieses Spektakel von Mutter Natur verzaubert und hinterlässt eindrückliche Impressionen.

Als weitere Attraktion findet man in den Camps von Etosha Wasserlöcher die nachts beleuchtet werden und eine einmalige Erfahrung bieten, die Sie in kaum einem anderen Park so finden. Hier kann man sitzen und warten, bis sich kleine und große Dramen direkt vor ihren Augen am Wasserloch abspielen. Mit seiner hohen Tierdiversität und Dichte garantiert Etosha National Park nahezu spektakuläre Erlebnisse und hervorragende fotografische Ergebnisse.

Elefantenbaby beim TrinkenElefantenbaby beim Trinken

Reiseroute (Unterkunft in Abhängigkeit von Verfügbarkeit)

Tag 1 - Windhoek - Hotel Thule

  • Mittagszeit: Treffen und Kennenlernen von Bernd Wasiolka
  • Nachmittag: Windhoek Stadtrundfahrt im offenen Land Rover
  • Abend: Abendessen in einzigartiger Atmosphäre im berühmten Joe‘s Beerhouse - ein Muss für jeden Namibia Reisenden

Tag 2 - Etosha National Park - Okaukuejo Camp

  • Nach dem Frühstück brechen wir auf nach Etosha
  • Mittagessen in Otjiwaronogo oder Outjo
  • Am frühen Nachmittag Ankunft in Okaukuejo Camp
  • Nachmittag - Pirschfahrt
  • Abendessen im Okaukuejo Restaurant
  • Fotografie am beleuchtenden Wasserloch im Camp

Tag 3 to 5 - Etosha National Park - 1x Okaukuejo & 2x Halali Camp

  • Frühstück im Camp Restaurant
  • Morgen -Pirschfahrt
  • Ruhepause
  • Mittagessen im Camp Restaurant
  • Bildbesprechung & Bildbearbeitung
  • Nachmittag - Pirschfahrt
  • Abendessen im Camp Restaurant
  • Fotografie am beleuchteten Wasserloch im Camp

Tag 6 - Etosha National Park - Namutoni Camp

  • Frühstück im Camp Restaurant
  • Morgen - Pirschfahrt
  • Ruhepause
  • Mittagessen im Camp Restaurant
  • Bildbesprechung & Bildbearbeitung
  • Nachmittag - Pirschfahrt
  • Abendessen im Camp Restaurant
  • Sonnenuntergang oder Nacht - Pirschfahrt

Tag 7 - Etosha National Park - Namutoni Camp

  • Frühstück im Camp Restaurant
  • Morgen -Pirschfahrt
  • Ruhepause
  • Mittagessen im Camp Restaurant
  • Bildbesprechung & Bildbearbeitung
  • Nachmittag - Pirschfahrt
  • Abendessen im Camp Restaurant
  • Fotografie am beleuchteten Wasserloch im Camp

Tag 8 - Windhoek

  • Frühstück im Camp Restaurant
  • Morgen -Pirschfahrt
  • Rückfahrt nach Windhoek
  • Mittagessen in Otjiwarongo oder Outjo
  • Absetzen bei der Unterkunft ihrer Wahl in Windhoek

Elefantenherde am WasserlochElefantenherde am Wasserloch

Leistungen:

  • Unterkunft (1x Windhoek, 6x Etosha NP)
  • Verpflegung
  • Transport Flughafen (An & Abreise)
  • Transport mit Safari Fahrzeug
  • 13x Pirschfahrten (inklusive einer Nacht -Pirschfahrt)
  • Eintritt für Etosha NP
  • Fotografisch Betreuung
  • Bildbesprechung & Bildbearbeitung
  • Zusätzlicher Fahrer
  • Bohnensäcke (Bean bag) zur Kamerastabilisierung im Fahrzeug auf Pirschfahrten
  • Windhoek Allrad Stadtrundfahrt
  • Reisesicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Getränke & Snacks
  • Trinkgelder

Weitere Informationen

Für weitere Informationen zur Foto Safari "Wildtier Paradies Etosha" oder wenn Sie an einer ganz auf Sie persönlich zugeschnitten Foto Safari interessiert sind, kontaktieren sie bitte Bernd:

Email: bernd@wildphotolife.com

Falls Sie Unterstützung für die Buchung von Anschlusstagen zu Ihrer Foto Safari benötigen oder an weiteren Safaris in Namibia, Botswana oder Südafrika interessiert sind, wenden Sie sich bitte an Carsten:

Email: info@bwana.de

Bwana Africa De

Buschtrommel

Hier können Sie unsere Buschtrommel bestellen.
captcha 

Bwana Sounds

Das Geräusch der Afrikaquerer

Zur akustischen Einstimmung
Der Song Fleischfresserantilopen von Funny van Dannen, den wir netter Weise hier veröffentlichen dürfen.

 

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Copyright 2017 © Bwana Tucke-Tucke IMPRESSUM I REISEBEDINGUNGEN
Website Entwicklung von Treasure Hunt Design