HOME - KONTAKT                   SOFORTKONTAKT telefon0049 4826 5208 emailinfo@bwana.de

Bwana Tag Deutsch

Lassen Sie uns ihren Reisetraum erfüllen

Bwana Blog

Selbstfahrer-Zentrum

Bookinator

Unterkunftszusammenstellung leicht gemacht!

Hier haben Sie die Möglichkeit, Unterkünfte ihrer Reise selber zusammen zu stellen.

Zum Bookinator

Frontseit-Erdmann

stop

FAQ

Häufige gefragte Fragen - sehr häufig gegebene Antworten!

Besuchen Sie unser FAQ

Bwana bei Skype

Carsten Möhle

My status

Bwana Namibia

My status

Bwana Deutschland

My status

Bwanas Ahnengalerie: Bwana Pan

aus dem Bwaneverland der Sehnsüchte

Ich werde immer gefragt, „Bwana, bei den ganzen Sachen, die Du im Leben bereits gemacht hast und von denen Du erzählst, musst Du doch uralt sein?“ „Gemach“, antworte ich dann immer, „es könnte sein, dass Ihr mich mit einem meiner Verwandten verwechselt.“ Und dann gebe ich immer eine Geschichte aus dem Haus derer zu Bwana zum Besten. 

Kurze Hosen, kleines Schwert und möchte nicht erwachsen werden. Wem fällt da nicht als erstes Bwana Pan ein, über den so viele Geschichten geschrieben wurden.

Bwana Pan aus dem BwaneverlandBwana Pan aus dem Bwaneverland

Eine ging ungefähr so: Die fünf verlorenen Jungs sind als Babys aus dem Ochsenwagen gefallen und landeten schließlich in Bwaneverland im südlichen Afrika. Hier muss man nur an etwas glauben, damit es passiert. Als Wendy fragt, wieso es denn keine „Verlorenen Mädchen“ gäbe, meinte der Charmeur Bwana Pan, Mädchen wären viel zu schlau, um aus dem Ochsenwagen zu fallen. Wendy ist von dieser Antwort so fasziniert, dass sie ihm einen Kuss geben will. Bwana weiß aber gar nicht was ein Kuss ist und gibt ihr eine Eichel, die Wendy dann das Leben rettet. Ja, so musste man es damals in den Kinderbüchern schreiben.

Captain Hook, der Pirat mit einem Enterhaken statt einer Hand, wird am Ende einer dieser Geschichte aufgefressen von einem Krokodil, in dessen Bauch eine Uhr tickt. Man hat selbst im Bwaneverland immer das Gefühl, dass einem die Zeit wegläuft.

„Glöckchen“  Tinkerbell, die mit den Glocken läutete, setzte alles daran, das ihr zugewiesene Dasein mit allen erlaubten und unerlaubten Mitteln zu ändern und die Welt der Menschen zu erreichen. Das damit gestiftete Chaos löst sie jedoch durch stetiges Über-sich-Hinauswachsen und ihren Einfallsreichtum gekonnt und sehr humorvoll auf und erreicht schließlich ihr Ziel.

Fast wurde Bwana Pan dabei schon erwachsen und dann dieser herrliche Rückfall: Für sein Bwaneverland führte er einen eigenen Reisepass ein, damit Käptn Hook immer Probleme  beim Metalldetektor am Zoll bekam.

Bwaneverland PassBwaneverland Pass

Außerdem dachte er ständig an Glöckchen und gründete einen Feenshop. Er erinnerte sich an sein Schaukeleinhorn aus seiner Kindheit und gründete für seine neuen Freunde, die Nashörner, die „Safe a horny friend“ -  Stiftung.

Nach und nach begreift Wendy jedoch, dass es nicht nur Vorteile hat, für immer ein Kind zu bleiben, da man dann wohl nie Gefühle wie Liebe verstehen wird. Als sie versucht, mit Bwana Pan darüber zu reden, wird er wütend und lässt sie alleine stehen. Sie bietet ihm an an, mit ihnen zu kommen, aber er hält daran fest, immer ein Junge bleiben zu wollen.

So schön kann fliegen seinSo schön kann fliegen sein

Er fliegt zurück zum Haus der Familie und stellt fest, dass dort immer noch Wendys Mutter am Fenster auf die Rückkehr ihrer Kinder wartet. Somit kommt er zu einem Schluss: Wendy kann nicht gleichzeitig bei ihm und bei ihrer Mutter sein. Hier entstand  die dramatische Beziehung zum Deutschen Kinderlied „Hänschen Klein“, auf den die Mutter auch wartet.

Doch die Mutter weinet sehr,
Hat ja nun kein Hänschen mehr!
„Wünsch dir Glück!“
Sagt ihr Blick,
„Kehr’ nur bald zurück!“

Der Originaltext behandelte  allerdings gar kein weglaufendes Kleinkind, sondern einen jungen Mann, der in die Welt zieht, um sein Glück zu versuchen. Vgl. das Sprichwort: „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.“ Bwana Pan lehrte uns dadurch, das Reisemotiv auszuleben und sich mit kindlicher Neugier neuen Herausforderungen zu stellen. Sein Motto war dadurch stets:

„Werdet nicht erwachsen! Das ist eine Falle!“

Dont grow up - its a trapDont grow up - its a trap

Bwana Africa De

Bwana Sounds

Das Geräusch der Afrikaquerer

Zur akustischen Einstimmung
Der Song Fleischfresserantilopen von Funny van Dannen, den wir netter Weise hier veröffentlichen dürfen.

 

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Buschtrommel

Unser Newsletter (Buschtrommel) informiert Sie über aktuelle Entwicklungen unseres Reisebüros sowie über Neuigkeiten aus dem Südlichen Afrika. Der Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen ausgesendet, ist kostenlos und kann jederzeit abgemeldet werden. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung

Mit dem Abonnieren der Buschtrommel erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass meine Daten im Zuge dieser Anfrage übermittelt und verarbeitet werden

captcha 
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Copyright 2018 © Bwana Tucke-Tucke IMPRESSUM I REISEBEDINGUNGEN
Website Entwicklung von Treasure Hunt Design