HOME - KONTAKT                   SOFORTKONTAKT telefon0049 4826 5208 emailinfo@bwana.de

Bwana Tag Deutsch

Lassen Sie uns ihren Reisetraum erfüllen

Historian Quadbike Tour Header

Selbstfahrer-Zentrum

Bookinator

Unterkunftszusammenstellung leicht gemacht!

Hier haben Sie die Möglichkeit, Unterkünfte ihrer Reise selber zusammen zu stellen.

Zum Bookinator

Frontseit-Erdmann

stop

FAQ

Häufige gefragte Fragen - sehr häufig gegebene Antworten!

Besuchen Sie unser FAQ

Bwana bei Skype

Carsten Möhle

My status

Bwana Namibia

My status

Bwana Deutschland

My status


Kuiseb-Delta Abenteuer

Kuiseb Delta AbenteuerKuiseb Delta AbenteuerDie Touren des Walvis Bayer Anbieters Kuiseb Delta Adventures sind eine herausragende Besonderheit unter den Hunderten von Freizeit-Angeboten, die es in namibischen Aktivitäten-Hochburgen Swakopmund und Walvis Bay gibt. Fanie Du Preez, der für Walvis Bayer Verhältnisse auffallend freundliche Chef und Guide von Kuiseb Delta Adventures, kombiniert den Nervenkitzel und Spaß am Quadbike-Fahren beziehungsweise 4x4-Dünenfahren mit einem spannenden und sehr unterhaltsamen Bildungsauftrag.

Fanie bietet zwei verschiedene abwechslungsreiche Touren an:

  • Erstens die „Historische Quad-Bike Tour“, sein Markenzeichen und beliebtestes Angebot: Seine Gäste begleiten ihn auf Quadbikes durch den Kuiseb-Trockenfluss und lernen viel über Flora und Fauna, Menschen und Geschichte der Region.
  • Und zweitens seine neue Sandwich Harbour Tour, die zum beindruckenden Dünenpass am Atlantischen Ozean führt und dies mit den Höhepunkte der „Historischen Quad-Bike Tour“ kombiniert.

Historische DünentourHistorische Dünentour

1. Historische Quad-Bike Tour

Auf Quadbikes in Dünen unterwegsAuf Quadbikes in Dünen unterwegsAm Anfang der Tour erhält man von Fanie Du Prez eine kurze Einführung ins Quadbike-Fahren. Seine umweltfreundlichen Quadbikes haben eine Automatikschaltung und eignen sich auch für Fahranfänger (sogar erlaubt für Kinder ab 12 Jahren). Nach der Einführungsrunde geht es los, immer Fanie hinterher von Walvis Bay aus in das Delta des Kuiseb-Trockenflusses. Fanie berichtet, dass dieser prähistorische Trockenfluss älter ist, als die Namibwüste, die ja als älteste Wüste der Welt gilt. Unglaublich aber wahr!

Man fährt weiter zu Fundstellen von historischen San-Dörfern, jahrhundertalte Hinterlassenschaften wie Straußeneier, Werkzeuge und versteinerte Fußspuren zeugen von der ehemaligen geografischen Verbreitung der jetzt in die Kalahari zurückgetriebenen Naturvölker. In einiger Entfernung finden sich selbst uralte Skelette der Buschleute.

Schakale auf der Suche nach FressbaremSchakale auf der Suche nach FressbaremUnd weiter geht die aufregende Reise auf den Öko-Quadbikes, die Düne rauf, die Düne runter. Hinter einer der nächsten Biegungen hat Fanie versteinerte Spuren von Büffeln, Oryx, Giraffen, Hyänen und sogar Nashörnern und Elefanten gefunden und zeigt sie bereitwillig den verblüfften Touristen. Unglaublich dass es hier am Rande der alten Namibwüste vor wenigen Jahrhunderten noch Elefanten und Nashörner gegeben hat!

Während der Stationen, die gemacht werden, erzählt Fanie immer wieder interessant und sehr mitreisend über die Geschichte der Region und der Landschaft, über Dünenformationen- und Farben, die heutige Tier- und Pflanzenwelt, die Bewohner dieses abgeschiedenen Bereiches Namibia, über unterirdische Frischwasserströme und vieles, vieles mehr. Auf Nachfragen gibt er auch lustiges Lokalkolorit aus der Walvis Bayer Dorfgemeinschaft preis.

Besuch einer Topnaar SiedlungBesuch einer Topnaar SiedlungVersteinerte Fußspuren der SanVersteinerte Fußspuren der SanNamaqua ChamäleonNamaqua Chamäleon

Den letzten Höhepunkt der „Historischen Quad-Bike Tour“ bildet ein Besuch eines Dorfes der Topnaar, einer Untergruppe der Nama, die noch recht traditionell am Rande der Wüste leben. Fanie erzählt viel über ihr altes und neues Leben, was sich häufig um eine einzelne Pflanze dreht, die !Nara-Melone. Mit etwas Glück ist auch ein Künstler zugegen, von dem man romantische Aquarelle mit naturnahen Motiven zu günstigen Preisen kaufen kann.

Preise / Konditionen 2016 - 2017

  • Ca 60 € pro Person
  • Nichtalkoholische Getränke inklusive
  • Min 2 Personen / Max 12 Personen

Sandwich HarbourSandwich Harbour

2. Sandwich Harbour Tour mit Höhepunkten der Historischen Quad-Bike Tour

Meer und Dünenmeer, dazwischen StrandMeer und Dünenmeer, dazwischen StrandDer Anfang dieser Tour ist der Historischen Quadbike Tour nicht unähnlich, außer dass man nicht selbst auf Quadbikes fährt, sondern in einem ordentlichen Geländewagen mit Chauffeur (Fanie Du Preez) kutschiert wird. So hat man noch mehr Zeit zum Gucken, Schweifen, Träumen und muss sich nicht auf das Betätigen der Quadbremse beziehungsweise des Gaspedals konzentrieren.

Nach dem Besuch der Topnaarsiedlung, der versteinerten Fußspuren etc (siehe Historische Quad-Bike Tour) geht es weiter südlich in das recht vegetative Kuiseb-Delta hinein. Hier, auf dem Weg nach Sandwich Harbour, etwa 50 km südlich von Walvis Bay, können einam durchaus die größeren Bewohner der Wüste begegnen, wie etwa Oryx-Antilopen, Springböcke, Strauße oder Schakale.

Dann noch weiter südlich, immer auf dem Weg hinein in das große Dünenmeer der Namib lernt der interessierte Reisende einige der „Little Five“ der Wüste kennen. Palmato-Gecko, Wüstenchameleon, Dancing White Lady, Sidewinder-Schlange (Zwergpuffotter) oder die Schaufelschnauzen-Sandtaucher-Eidechse sogar – all das kann den Weg kreuzen.

Springbock in der WüsteSpringbock in der WüsteDas Erreichen der Sandwich Harbour Lagune kann nur bei Ebbe garantiert werden. Die Flut verwäscht die Sandspur, die zu diesem beeindruckenden Naturschauspiel führt. Mit etwas Glück jedoch erreicht man die hohen Dünen am Sandwich Harbour und wird mit einem fantastischen Ausblick belohnt. Falls nicht, so nimmt man sich einfach etwas mehr Zeit für die aufregende Dünenfahrt mit der eigentlich gleich guten Aussicht auf Dünenmeer, Ozean und Strand – Ein Traum für jeden Fotografen und ein Höhepunkt der Landschaften Namibias.

Bevor man zurück nach Walvis Bay fährt, geht es auf eine besonders hohe Düne, die einen spektakulären Weitblick über die Salzwerke von Walvis Bay bietet. Einen letzten Blick richtet der Reisende daraufhin auf das unvergessliche Dünenmeer, nun geht es zurück zur Unterkunft in Walvis Bay oder Swakopmund.

Die Tour beinhaltet ein Mittagessen.

Preise / Konditionen 2016 - 2017

  • Ca 62 € pro Person
  • Nichtalkoholische Getränke inklusive
  • Min 3 Personen / Max 12 Personen

Palmato-GeckoPalmato-GeckoDüne runterDüne runterEselskarre - Immer fotogenEselskarre - Immer fotogen

Anfrage

namibia@bwana.de

Bwana Africa De

Buschtrommel

Hier können Sie unsere Buschtrommel bestellen.
captcha 

Bwana Sounds

Das Geräusch der Afrikaquerer

Zur akustischen Einstimmung
Der Song Fleischfresserantilopen von Funny van Dannen, den wir netter Weise hier veröffentlichen dürfen.

 

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Copyright 2018 © Bwana Tucke-Tucke IMPRESSUM I REISEBEDINGUNGEN
Website Entwicklung von Treasure Hunt Design