Tel +49 4826 5208      Email:

Bwana Tucke-Tucke

Individuelle Selbstfahrer-Reisen und begleitete Touren

Bwana ReisetraumSelbstfahrer Zentrum

Termine

Bildvorträge von Carsten Möhle

Sie möchten einen Bildvortrag mit Carsten Möhle buchen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.


Vortragsthemen

Zugaben-Beispiele
Hunde in den Kolonien / Vegetariertiere / Reisende Bereiste - Mit Buschies auf Safari / Weihnachtliche Wahrheiten / Beim Wüstendreh "Bibelcode"/ Flugsafari in Namibia / Catsablanca / Verhüttung nach Mannheim / Wüsten-Rallye mit Landrover-Oldtimern / Das Hererofest in Okahandja

Bwana Event: Winterpotje
Bwana Event: Nambische Ess-Kapaden

Bwana Event: Bwanas Messestand mit Unimog

Der Referent: Carsten Möhle, Bwana Tucke-Tucke

Carsten MöhleCarsten Möhle, seit 1964 gebürtiger Schleswig-Holsteiner, bereist seit 1984 Afrika und hat sich seit 1997 als Veranstalter ausgefallener Individualreisen mit seinem Unternehmen Bwana Tucke-Tucke in Windhoek, Namibia niedergelassen und einen Namen gemacht.

"Bwana" ist Suaheli und bedeutet "Mister", "Herr" und "Tucke-Tucke" lautmalt die Geräusche des Fuhrparks. Diesen Spitznamen bekam übrigens auch Paul Graetz, als er von 1907 bis 1909 als Erster Afrika von West nach Ost mit einem Automobil (!) durchquerte.

Carsten Möhle kennt im südlichen Afrika sozusagen jedes Sandkorn mit Vornamen, kehrt aber jeden Winter für wenige Monate nach Europa zurück, um nicht zu "verbuschen" und um den persönlichen Kontakt zu seinen Gästen zu pflegen.

Innerhalb dieser Wintermonate kann man spannende Bildvorträge – natürlich über Afrika – mit Carsten Möhle buchen. Sie sind witzig, informativ und voller Geschichten, die nur jemand so erzählen kann, der Land und Leute in- und auswendig kennt.
Afrika zum Anfassen: In seiner kleinen Buschschule hat Carsten Möhle Buschmannpfeile und -köcher, Kristalle, Kot eines weiblichen Elefanten, Teufelskralle, Wunderbusch und Kameldornschoten, Himba-Amulette und Straußenei-Ketten – kurz: Afrika zum Anfassen – im Gepäck.

Technische Voraussetzungen: Beamer, Leinwand, Notebook werden mitgebracht und reichen für Räume mit einer bestuhlten Kapazität von etwa 80 Personen. Bei größeren Räumen müssten ein leistungsfähigerer Beamer und eine größere Leinwand gestellt werden.

Individuelle Vorträge: Individuell auf Ihr Publikum zugeschnittene Vorträge sind dank Carsten Möhles großem Wissens-, Foto- und Dokumentenfundus problemlos möglich. Beispiele: Schweizer in Namibia, Geschichte des Bierbrauens in Südwest, Bankenwesen und Geldmittel, Die Kamelreiterexpedition des Hauptmann Erckert, Ausrüstung von Fahrzeugen für Expeditionen, Seelenlandschaften in Namibia, Flugsafaris, Astrofarmen und Sternenfotografie in Namibia, Tierbabies, Vegetarier-Tiere, Führen wie der König der Löwen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen