Tel +49 4826 5208      Email:

Bwana Tucke-Tucke

Individuelle Selbstfahrer-Reisen und begleitete Touren

Bwana ReisetraumSelbstfahrer Zentrum

Ahnengalerie

Ich werde immer gefragt, „Bwana, bei den ganzen Sachen, die Du im Leben bereits gemacht hast und von denen Du erzählst, musst Du doch uralt sein?“ „Gemach“, antworte ich dann immer, „es könnte sein, dass Ihr mich mit einem meiner Verwandten verwechselt.“ Und dann gebe ich immer eine Geschichte aus dem Haus derer zu Bwana zum Besten.

Bwana Marx

Bwana-Marx-Intro

Ich werde immer gefragt, „Bwana, bei den ganzen Sachen, die Du im Leben bereits gemacht hast und von denen Du erzählst, musst Du doch uralt sein?“ „Gemach“, antworte ich dann immer, „es könnte sein, dass Ihr mich mit einem meiner Verwandten verwechselt.“ Und dann gebe ich immer eine Geschichte aus dem Haus derer zu Bwana zum Besten.

Bwana Marx – Haarige Zeiten

Bwana Marx war bedeutungsloser Philosoph, erfolgloser Autor und politischer Dilettant. Dazu verfasste er zahlreiche Schriften und Werke, von denen die meisten zwar verlegt wurden, aber nie wieder auftauchten. In seiner Schulzeit musste er häufig in der Ecke stehen und entwickelte daher einen sehr eigenen Klassenstandpunkt - als Frauenparfümversteher. Ob man ihn so genossen hat?

Weiterlesen
  149 Aufrufe
149 Aufrufe

Bwana Diesel

Stamp_100_Jahre_Dieselmotor
Ich werde immer gefragt, „Bwana, bei den ganzen Sachen, die Du im Leben bereits gemacht hast und von denen Du erzählst, musst Du doch uralt sein?“ „Gemach“, antworte ich dann immer,...
Weiterlesen
  1371 Aufrufe
1371 Aufrufe

Bwanas Ahnengallerie: Che Gebwana

Che-Guebwana-2

Ich werde immer gefragt, „Bwana, bei den ganzen Sachen, die Du im Leben bereits gemacht hast und von denen Du erzählst, musst Du doch uralt sein?“ „Gemach“, antworte ich dann immer, „es könnte sein, dass Ihr mich mit einem meiner Verwandten verwechselt.“ Und dann gebe ich immer eine Geschichte aus dem Haus derer zu Bwana zum Besten.

Jeder kennt die Afrikanische Geschichte von Ernesto Che Guevara, der mithalf Kuba zur zweitschönsten kommunistischen Hauptstadt der Welt (hinter Pjöngjang)  aufzubauen. 1965 wollte er die Weltrevolution im Congo vorantreiben, zog es dann aber lieber vor 1967 in Bolivien zu sterben.

Keiner kennt die Geschichte von Che Gebwana, der revolutionär mithalf, dass Namibia aus den Klauen der Apartheid befreit und unabhängig wurde.

Weiterlesen
  2260 Aufrufe
2260 Aufrufe

Bwohammed

Bwohammed

Bwohammed lebte am Rande der Namib - Wüste. Niemand musste sich hier wegen seiner Religion rechtfertigen, sehr wohl aber verstehen, dass alle ein Interesse an einem gedeihlichen Miteinander haben. Religioten wird es immer geben, wenn es auch bei den verschiedenen Religionen, die aus der Wüste erboren wurde, besonders viele davon zu geben scheint.

Weiterlesen
  1884 Aufrufe
1884 Aufrufe

Old Bwanahand

Old-Bwanahand
Old Bwanahand, englisch für „Alte Schmetterhand“ ist der Name eines amerikanischen Pioniers, welchen viele fälschlicherweise für eine Fiktion von Karl May halten. Schon aber als Kind erwies sich sein mangelndes episches...
Weiterlesen
  1401 Aufrufe
1401 Aufrufe

Bwana Langstrumpf

Bwana-Langstrumpf

„Da-da-di-da-daa..., Ich mach mir die Welt, wide wide wie sie mir gefällt ...“  Jeder kennt den Text vom  Pippi Langstrumpf Lied, sogar im Deutschen Bundestag wird es gelegentlich gesungen und hat eine Pippi-Welle ausgelöst. Keiner aber kennt die Geschichte vom geklautem Leben Bwana Langstrumpfs.

Weiterlesen
  1542 Aufrufe
1542 Aufrufe

Bwana Pan

Bwana-Pan

aus dem Bwaneverland der Sehnsüchte

Ich werde immer gefragt, „Bwana, bei den ganzen Sachen, die Du im Leben bereits gemacht hast und von denen Du erzählst, musst Du doch uralt sein?“ „Gemach“, antworte ich dann immer, „es könnte sein, dass Ihr mich mit einem meiner Verwandten verwechselt.“ Und dann gebe ich immer eine Geschichte aus dem Haus derer zu Bwana zum Besten. 

Kurze Hosen, kleines Schwert und möchte nicht erwachsen werden. Wem fällt da nicht als erstes Bwana Pan ein, über den so viele Geschichten geschrieben wurden.

Weiterlesen
  1601 Aufrufe
1601 Aufrufe

Angelo Bwerkel räumt tierisch auf

Angela-Bwerkel

Die dunkle Seite der Macht ist verführerisch. Nur wenige Frauen und Männer sind dazu berufen, ihr zu widerstehen. Von den Wenigen, die reinen Herzens all dem Übel dieser Welt die Stirn bietet, will diese Geschichte von Angelo Bwerkel erzählen, denn das Land braucht neue Mundwinkel.

Manchmal packt Angelo Bwerkel das Heimweh, möchte er am liebsten alles hinschmeißen und wieder zurück kehren in seinen kleinen, ruhigen Friseursalon in Norddeutschland wo man das alltägliche Elend der Tiere dieser Welt allenfalls aus dem Fernsehen kennt. Doch er weiß: er wird gebraucht, in Ruanda, in der Serengeti, im Etosha Nationalpark, in den viel zu vielen und oft vergessenen Nationalparks der dritten Welt, wo viele Tiere vor Spliss und fettigem Haar nicht mehr weiter wissen.

Weiterlesen
  1815 Aufrufe
1815 Aufrufe

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.