HOME - KONTAKT                   SOFORTKONTAKT telefon0049 4826 5208 emailinfo@bwana.de

Bwana Tag Deutsch

Lassen Sie uns ihren Reisetraum erfüllen

Botswana

Selbstfahrer-Zentrum
Botswana Tourism Logo

Bookinator

Unterkunftszusammenstellung leicht gemacht!

Hier haben Sie die Möglichkeit, Unterkünfte ihrer Reise selber zusammen zu stellen.

Zum Bookinator

Frontseit-Erdmann

stop

FAQ

Häufige gefragte Fragen - sehr häufig gegebene Antworten!

Besuchen Sie unser FAQ

Bwana bei Skype

Carsten Möhle

My status

Bwana Namibia

My status

Bwana Deutschland

My status

Allgemeine Länderinformationen

Ländername: Republik Botsuana (Republic of Botswana)

Die Website der Regierung und des Botswana Fremdenverkehrsamtes

Klima: Überwiegend heißes und trockenes Wüstenklima; Winter kühl (gelegentlich Nachtfrost)

Aktuelle Wetter - Informationen vom Botswana Meteorologischen Insttitut

Lage: Grenzt im Süden und Südosten an Südafrika, im Nordosten an Simbabwe und im Norden und Westen an Sambia und Namibia.

Größe des Landes: 582.000 qkm

Hauptstadt: Gaborone (ca. 220.000 Einwohner)

Bevölkerung: Lt. fortgeschriebenem Census von 2001 ca. 1,8 Mio. Einwohner, zumeist der Sotho-Tswana Gruppe innerhalb der Bantu-Familie zugehörig; daneben rund 50.000 Buschmänner, 35.000 Hereros, rund 12.000 Nichtafrikaner, darunter rund. 4.000 Europäer. Hinzu kommen (auch von internationalen Organisationen) geschätzte 250.000 Simbabwer, die meist illegal in Botswana Aufenthalt genommen haben

Landessprachen: Setswana und Englisch

Religionen / Kirchen: ca. 55% Christen; Rest überwiegend Animisten; Moslems

Nationalfeiertag: 30. September (Unabhängigkeitstag)

Unabhängigkeit: 30. September 1966

Regierungsform: Republik mit Präsidialverfassung und Zweikammersystem: „National Assembly“- (61 Sitze, davon 4 vom Präsidenten ernannte Abgeordnete) und House of Chiefs (35 Mitglieder)

Staatsoberhaupt: H.E. Lt. Gen. Seretse Khama Ian Khama (Amtsantritt 01.04.2008); Vertreter: Vice President Lt. Gen. Mompati Merafhe (Amtsantritt 01.04.2008)

Regierungschef: Staatspräsident Lt. Gen. Seretse Khama Ian Khama

Außenminister: Minister for Foreign Affairs and International Cooperation, Hon. Phandu Tombola Chaha Skelemani

Parlamentspräsident: Speaker of the National Assembly, Hon. Patrick Balopi

Regierungspartei: Botswana Democratic Party (BDP)

Opposition: Botswana Congress Party (BCP), Botswana National Front (BNF) nicht im Parlament vertreten: Botswana Peoples Party (BPP), Botswana Independence Freedom Party (IFP), Botswana Progressive Union (BPU), United Action Party (UAP), Botswana Labour Party (BLP), Social Democratic Union (SDU), Botswana Alliance Movement (BAM), NDF (National Democratic Front)

Gewerkschaften: Botswana Federation of Trade Unions (BFTU), umfasst 13 Einzelgewerkschaften

Verwaltungsstruktur: Aufteilung in 10 Distrikte, denen jeweils ein von der Regierung ernannter District Commissioner vorsteht

Mitgliedschaft in Internationalen Organisationen: Vereinte Nationen (17.10.1966) und Sonderorganisationen, Commonwealth (1966), Bewegung der Blockfreien (1970), OAU (13.10.1966 – jetzt: AU), AKP, SADC (April 1980), Zoll- und Handelsunion mit Südafrika, Lesotho und Swasiland (SACU)

Wichtigste Medien: Tageszeitung: "Daily News" (staatlich), "The Ngami Times" (privat) und noch aktueller mit Videotrailern "The Ngami Times Newsblog" "Mmegi" (privat). Wochenzeitungen: "Botswana Guardian", "Mmegi-Reporter", "Midweek Sun", "Gazette"(privat), „Sunday Standard“. Online-News: "The Voice" "All Africa" Newsdienst

Radio Botswana (staatlich). Fernsehen: Gaborone Television/GTV (privat), Botswana Television (seit 01.08.2000; halbstaatlich)

Bruttoinlandsprodukt: 8 Mrd. Euro (2007/2008 geschätzt; Quelle: Botsuanisches Finanzministerium)

Pro-Kopf-Einkommen: 7000,- US Dollar

Wechselkurs: 1 EUR = 8,7 Botsuanische Pula (BWP) - Stand: 01.07.2010

Autoverleih Botswana

Autovermietung in BotswanaIn Botswana gibt es seit 2013 einen zuverlässigen Autoverleih, der Allradfahrzeuge zu guten Konditionen vermietet.  Vorteile bieten sich wenn man zum Beispiel ohne viele Umwege direkt von Maun, Victoria Falls oder anderen Orten der Region direkt das Okavango Delta, das Moremi Wildreservat, den Chobe Nationalpark oder andere Höhepunkte Botswanas erreichen möchte.

Weiterlesen

Shuttle Services

leider sehr unregelmäßig, da sich die Bedingungen für die Grenzübergänge für Shuttle Services sehr häufig ändern.

  • Windhoek ( Namibia ) nach Gaborone und Maun mit Monagothla ( ATNT ) Bus Contact: Bony 081 213 5138
  • Windhoek - Gaborone Abfahrt: Freitags und Sonntags 06:00 Uhr Thüringer Hof Hotel Ankunft Gaborone ca.18/19:00 Uhr Preis 450 N$ pro Person
  • Gaborone - Windhoek Abfahrt 06:00 Uhr Bus Rank next to Gaborone Hotel Ankunft WIndhoek 18/19:00 Uhr Preis 450 N$ pro Person

Windhoek – Ghanzi - Maun Abfahrt: Freitags und Sonntags 06:00 Uhr Thüringer Hof Hotel

  1. - T-Kreuzung nach Ghanzi Ankunft 11:00 Uhr Preis 300 N$ pro Person, hier stehen dann Taxis und weitere Minibusse. T-Kreuzung nach Maun Preis 100 Botswana Pula pro Person. Bezahlung muss in Pula erfolgen!
    Maun - Ghanzi - WIndhoek Abfahrt 06:00 Uhr Bus Rank - Ghanzi Abfahrt ca. 14/15:00 Uhr Windhoek Ankunft ca. 18/19:00 Uhr

Schöne Botswanabilder gibt es hier

Veterinärzäune

Die Veterinärzäune dienen zum Schutz  und der Einddämmung der lebenden Fleischbestände vor Seuchen, wie z. B. Maul - und Klauenseuche.
Es wird auf rohes, unbehandeltes Fleisch, Milch und Milchprodukte und Eier im Kühlschrank / in der Coolbox kontrolliert und ggf. konfisziert.
In Dachzelten und Privattaschen wird nicht kontrolliert.
Hühnchenfleisch gilt im südlichen Afrika als vegetarisch.

Die generelle Regel ist: Man kann von (unbedenklichem) Süden nach Norden alles mit rübernehmen, sowie von ( unbedenklichem ) Ost nach West.

Hier die Lage der Veterinärzäune in Nam und Bot.

Ausnahmen sind nur in besonderen Lagen ( Vet-Zaun zerschnitten, Fruchtfliegenalarm... )

Über die Grenzen von Botswana darf man grundsätzlich Dinge des persönlichen Bedarfs mit rübernehmen. Eine offizielle Aufstellung hat Botswana hier.

In der Praxis darf man kein Feuerholz über die Grenze nehmen.
Über die Grenze von Mata Mata Namibia nach Südafrika /Botswana in den Kgalagadi Transfrontierpark alles bis auf Feuerholz.
Von Zimbabwe kommend, werden Trommeln, Fleisch, Eier, Milchprodukte abgenommen und in einer Tonne verbrannt.
Klein Dobe und Ngoma Bridge: rohes Fleisch, Eier, Milchprodukte werden abgenommen. Man muß durch Desinfektionspfützen durchwandern.

Wenn  man - mit Erschrecken - an einem Veterinärzaun feststellt, falsches Fleisch dabei zu haben, hat man Gelegenheit, seinen Gaskocher rauszuholen und das Fleisch anzubraten. Dann ist es wieder transportfähig.


Bwana Africa De

Bwana Sounds

Das Geräusch der Afrikaquerer

Zur akustischen Einstimmung
Der Song Fleischfresserantilopen von Funny van Dannen, den wir netter Weise hier veröffentlichen dürfen.

 

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Buschtrommel

Unser Newsletter (Buschtrommel) informiert Sie über aktuelle Entwicklungen unseres Reisebüros sowie über Neuigkeiten aus dem Südlichen Afrika. Der Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen ausgesendet, ist kostenlos und kann jederzeit abgemeldet werden. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung

Mit dem Abonnieren der Buschtrommel erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass meine Daten im Zuge dieser Anfrage übermittelt und verarbeitet werden

captcha 
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Copyright 2018 © Bwana Tucke-Tucke IMPRESSUM I REISEBEDINGUNGEN
Website Entwicklung von Treasure Hunt Design