Tel +49 4826 5208      Email:

Bwana Tucke-Tucke

Individuelle Selbstfahrer-Reisen und begleitete Touren

Bwana ReisetraumSelbstfahrer Zentrum

Header Kontakt

Fahrzeugmangel in Namibia

Abgesoffen Fahrzeugmangel

Fahrzeugmangel in Namibia


Alle Voraussagen für die diesjährige Hauptsaison aus dem für gewöhnlich gut informierten Bwana Corona-Blog vom 30.01.2021 sind eingetroffen. Mit der kleinen Steigerung, dass die Omikron-Virusvariantengebietseinstufung für das südliche Afrika (bei einer 7-Tage-Inzidenz in Namibia von 3 am 30.11.2021!) zum Abverkauf auf ein Viertel des vor-Covid Fahrzeugbestandes geführt hat, von ca. 8.000 auf 2.000 Fahrzeuge und einem völligen Touristenausfall im ersten Quartal.

 

Touristenzahlen 1.Quartal 22

Quelle: Namibia Directorate of Tourism and Gaming

Während Namibia in 2021 mit den vorhandenen Fahrzeugen die Covidbedingte stark reduzierte Nachfrage (Branchendurchschnitt ca. 30 % des vor-Covid Umsatzes. Bwana Tucke-Tucke 70%, Danke!) bedienen konnte, wenn auch mit Engpässen im Oktober-November, war früh abzusehen, dass Namibia, das perfekte Land für social distancing und mit kluger und gut angepasster Öffnungspolitik der namibischen Regierung zu den Gewinnern der nach-Covid Zeit gehören würde.

Leider haben die meisten namibischen Leistungsträger den Kapitalismus nicht richtig kapiert. Wir bekamen die meisten Fahrzeuge bisher noch zu 2019er Preisen, statt 20 Euro pro Tag zu erhöhen, um sich schneller wieder eine Flotte aufzubauen, um im nächsten Jahr 75 % der vor-Covid Flotte finanzieren zu können.

Den Kapitalismus hat leider Eurowings kapiert. Neben konkurrenzlosen hohen Beförderungspreisen überraschte man uns Ende März mit der Mitteilung, für die Hauptsaison Juli-Mitte September 10 Flüge die Woche anzubieten. Mittlerweile ist dieser Anschlag bis Anfang November verlängert.  Keine Angst, die Flüge werden nicht alle durchgeführt, viele werden zusammengestrichen, mit der Folge ständig wechselnder Ankunftsdaten der Gäste.
Wir werden hier extrem viel zu rödeln haben und empfehlen lieber Ethiopian Airlines zu buchen. Die fliegen planbar zuverlässig.
Ich kann hinter diesem Schritt von Eurowings nur die bösartige Absicht erkennen, möglichst viele Buchungen für dieses Jahr einzusammeln, damit die Buchenden, wenn Sie feststellen, dass es keine Fahrzeuge gibt, aufs nächste Jahr verschieben, ggf. in höhere Buchungsklassen. Mal so eben ein Kleinkredit für ein Jahr. Böse, Böse.

Musterbriefe für Flugreisende

Angesichts langer Warteschlangen an den Flughäfen und Problemen beim Gepäcktransport können die Reisebüros ihren Kunden einen nützlichen Tipp geben: Das Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland stellt im Internet Musterbriefe für unterschiedliche Situationen bereit, zum Beispiel bei verlorenem oder verspätetem Gepäck, Flugausfall oder Überbuchung. Mit den Briefen können sich die Kunden direkt an ihre Airline wenden und ihre Rechte geltend machen. Der Service ist kostenlos.

Was tun, wenn der Koffer nicht mitgekommen ist.

Versagen mit Ansage

 

Für diejenigen, die trotzdem kommen und nicht 2 Wochen in Windhoek und Swakopmund verbringen möchten, fassen wir Shuttlemöglichkeiten und Preise für Transfers innerhalb Namibias in einer eigenen Kolumne zusammen.

Eine erhöhte Nachfrage kommt zusätzlich daher, dass man Gruppensafaris meidet und individuell unterwegs sein möchte, oftmals naturverbunden als Camper.


Gefühlsmäßig haben zudem die Autounfälle von Selbstfahrern stark zugenommen, vielleicht weil jetzt Leute als Selbstfahrer unterwegs sind, die lieber eine (Klein-) Gruppenreise hätten buchen sollen. Eine Sofortmaßnahme von uns ist die Produktion einer Taschenkarte „Verhalten bei Unfall“, die in der nächsten Buschtrommel vorgestellt wird.

Eine weitere Maßnahme werden wir auf der Produktebene einführen: Geführte Selbstfahrersafaris, aber nicht mehr dieses Jahr ohne Fahrzeuge ( außer der diesjährigen Sambia-Safari ).


Weitere Fahrzeugabschreibungen kamen durch eine gute Regenzeit in Namibia zustande. Am letzten Wochenende im Januar wurden allein 9 Leihfahrzeuge versenkt.

Ende April ist dann auch noch das Toyota Werk in Südafrika mit 5.000 Fahrzeuge abgesoffen, so dass die Lieferkette für Neufahrzeuge neben Chipmangel auch noch weiter belastet und auch auf Ersatzteile belastet wird.

Um bereits gebuchte Termine zu bedienen, nimmt man Fahrzeuge, die gerade verfügbar sind, wie Isuzu, Mitsubishi, Mahindra, Nissan und Nissan Navara, vermehrt auch Ford Ranger Automatik und würfelt seine Flotten durcheinander. Die Werkstattzeiten um Fahrzeuge wieder zum Laufen zu bringen, werden sich also verlängern.

Ein weiterer Aspekt ist, dass viele Autoverleiher in der Hauptsaison bis Mitte November bis auf Weiteres keine Einwegmieten mehr anbieten, weil sie die Fahrzeuge auch so verliehen bekommen und bei hohen Spritpreisen keine Lust haben, die Fahrzeuge aus Maun, Kasane oder Kapstadt wieder abzuholen.  Auch ist das Personal hierfür noch nicht wieder eingestellt oder verfügt nicht über die vorgeschriebenen Impfungen für die Grenzübertritte.

 

Fazit: Es gibt bis weit in das nächste Jahr massive Verfügbarkeitseinschränkungen bei Allradfahrzeugen.

Die Buchungsreihenfolge muss auch in jedem anderen Zeitraum Auto-Flug-Unterkünfte sein.

 

×
Informiert bleiben!

Sie erhalten von uns eine kurze Nachricht per Email, wenn es ewas neues im Blog gibt...

Botswana Grenzübergang in den Zeiten von Covid

Der Autor

Carsten Möhle ist Safari-Spezialist, wandelndes Afrika-Lexikon, Expeditionsleiter und Herbergsvater.

Mehr über Unseren Bwana

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.