Tel +49 4826 5208      Email:

Bwana Tucke-Tucke

Individuelle Selbstfahrer-Reisen und begleitete Touren

Bwana ReisetraumSelbstfahrer Zentrum

Header Kontakt

Naute - Damm und Dandy-Datteln

Gelnde-Naute-1024x402 Naute Kellerei

Der Naute-Damm ist eine Talsperre rund 50 Kilometer südwestlich von Keetmanshoop.

Es ist die zentrale, ausreichende Trinkwasserversorgung für die gesamte Region.
( Der neue Neckartal- Staudamm wurde nur gebaut, damit man eine andere Gelegenheit zur Korruption hat )

Die Staumauer ist circa 450 Meter lang, 37 Meter hoch und staut den Löwenfluss, einen Zufluss zum Fischfluss, zu einem landschaftlich reizvollen Stausee. Er ist Naherholungsgebiet.

Es gibt Campingplätze, Picknicktische, einen Kiosk und sanitäre Anlagen.

Um den Stausee befinden sich große landwirtschaftlich genutzte Flächen. Dazu gehört der vom arabischen Unternehmen Al Dahra initiierte größte Dattelpalmenanbau Namibias. Zudem sind etwa 200 Hektar unter anderem mit Tafeltrauben bepflanzt, die teilweise der Schnaps-Brennerei der Naute Kristall dienen.

 

Wegen Normfehler und vom Baum gefallenem Obst, können 50 Tonnen Früchte  pro Jahr nicht verwertet werden.
Die Saudi Arabier kaufen nur Datteln am Zweig. Alle abgefallenen wurden in die Ecke gefegt und nicht verwertet. Man hat es sozusagen verdattelt, sie zu nutzen.

Das brachte die namibischen Schnapspioniere Michael und Karin Weder auf den Plan. Sie hatten bereits als Eigentümer der Kristall Kellerei bei Omaruru Bekanntheit erlangt, verstanden also ihr Geschäft.

Michael Weder,wollte – durch Unterstützung der Anbaugebiete des namibischen Wirtschaftsministerium – eine Brennerei am Naute-Stausee verwirklichen.

2011 begannen mit deutscher Hilfe die Planungen für eine der modernsten Brennereien in Afrika.
Seit 2013 ist die Brennerei Realität und nutzt die Früchte (Granatapfel, Datteln, Kaktusfeigen und Trauben), die nicht in den Verkauf gehen können.

Die Produkte von Naute Kristall gehören heute bereits zu den angesehensten Schnäpsen im Südlichen Afrika und finden auch verstärkt ihren Weg ins Ausland, auch nach Deutschland.

Möchte man für seine Mitfahrer ein Wein- und Schnapsprobe organisieren, empfiehlt sich eine Vorbuchung.
Tel.: +264 81 2845107  E-mail:

Es werden dazu kleine Canapees Mini- Partyhäppchen zur Abrundung gereicht.
Man kann auch Kaffee und Kuchen beim Zwischenstopp bestellen.

Das Volumen der Schnapsprobe macht nicht fahruntüchtig, aber lustiger. Man erreicht danach noch eine Unterkunft am Fish River Canyon oder in Keetmanshoop.

Ansonsten auch in Deutschland bestellbar.

Anfahrtskizze und Öffnungszeiten

 

Der Gelbe Elefant, Darth Vader und Hund

Der Autor

Carsten Möhle ist Safari-Spezialist, wandelndes Afrika-Lexikon, Expeditionsleiter und Herbergsvater.

Mehr über Unseren Bwana

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.